Theater

Arash

ARASH_Andrea_Peller_2018

ARASH // Heimkehrer

von Amir Gudarzi, UA
Theater Drachengasse (Wien), Juni 2018
Regie: Natalie Ananda Assmann
Rollen: Anna, Martha
Szenenfotos: (c) Andrea Peller

Ein Stationentheater-Projekt im 2. Wiener Gemeindebezirk

Theater Drachengasse
18. – 23. und 26. – 28. Juni 2018 

Was sind das für kleine Tafeln auf der Straße, die vor dem Eingang?
Was?

Diese kleinen Tafeln beim Eingang vor der Tür. Auf dem Gehsteig.
Ah, du meinst die Stolpersteine?

Arash, aus dem Iran geflüchtet, lebt in Wien in einer Wohngemeinschaft. In seiner neuen Wahlheimat begibt er sich auf die Spuren der jüdischen Vergangenheit …

Es spielen: Adva Emilie Amber, Elias Burckhardt, Monica Anna Cammerlander, Alireza Darynanvad, Stanislaus Dick, Tara Ludescher, Lisa Kärcher, Johnny Mhanna, Gilbert Medwed, Or Alexander Pearl, Agnieszka Salamon, Florian Stohr, Denise Teipel, Matilda Themel, Stojan Vavti

Konzept, Regie: Natalie Ananda Assmann; Regieassistenz: Marie Martial; Produktionsleitung: Aurelia Burckhardt; Dramaturgie: Lisa Kärcher; Komposition & Sound: Stojan Vavti; Beratung: Barbara Staudinger; Komposition Santour & Gheychakbass: Pouyan Kheradmand; Gesang: Baharak Abdolifard; Kostüm: Adam Lebesmühlbacher, Julia Karnel; Trailer: Fesih Alpagu

Förderstellen: Kulturabteilung des Magistrats der Stadt Wien, BKA, Zukunftsfonds Austria, Bezirk Leopoldstadt

drachengasse.at/arash
drachengasse.at/arash_trailer
andreapeller.com/arash_fotos
neuewiener.at/arash_report
wienerzeitung.at/arash_kritik
kurier.at/arash_kritik
woman.at/arash_interview_assmann